Treppenlifte in der Grundschule

Projektstart: 2001 / abgeschlossen

An der Grundschule am Höfling in Aachen werden u.a. auch stark körperbehinderte Kinder, ein Kind davon mit Glasknochen, zusammen mit nicht behinderten Kindern unterrichtet. Leider mangelte es lange an Liftanlagen, sodass die oberen und unteren Stockwerke für körperlich behinderte Kinder nicht zu erreichen waren.

Da weder die Stadt Aachen, noch das Land NRW finanzielle Mittel für die Einrichtung zur Verfügung stellen konnten, bat die Schulleiterin Anita Groß die ab&p um Unterstützung. Wir widmeten uns der Problematik und konnten durch die Organisation und Finanzierung von zwei neuen Treppenliftanlagen helfen. Von Seiten der Stadt wurden die anfallenden Installationsarbeiten ausgeführt und im Juni 2001 wurde der erste Treppenlift eingeweiht und schon im Februar des Folgejahres ein weiterer.

Auf diese Weise können nun auch Kinder, die im Rollstuhl sitzen, alle Räumlichkeiten der Schule nutzen und sich besser in das Schulleben integrieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch körperlich behinderte Eltern bei Schulveranstaltungen die Klassenräume ihrer Kinder erreichen können.