Tätigkeitsbericht 2017

Liebe Förderer und Unterstützer der ab&p!

Ein herzliches Danke an alle für Ihr Vertrauen im Jahr 2017.

Ohne Sie wäre vieles nicht möglich! Viele vertraute Projekte und neue Aktivitäten konnten in die Tat umgesetzt werden.

Wie in jedem Jahr konnten wir auch 2017 wieder Ferienfahrten für Betroffene durchführen. Dank Ihrer Spenden war dies möglich und wir konnten für die Teilnehmer eine sehr gute Betreuung gewährleisten. Für junge Erwachsene wurde sogar ein begleiteter Kurzurlaub auf Ibiza durchgeführt.

Als Erweiterung der bisherigen Aktivitäten wurden in 2017 auch mehrere Wochenendfahrten in Ferienparks organisiert. Sowohl für die Betroffenen als auch für die Eltern ist das neue Angebot auf hohes Interesse gestoßen und wurde gerne angenommen.

Liebe Förderer, uns erreichen Dankesmeldungen für die Hilfe, die wir den Betroffenen bieten. Dieser Dank gilt Ihnen, da Sie es uns ermöglichen diese Hilfe überhaupt zu gewährleisten.

In diesem Sinne möchten wir uns noch einmal ganz herzlich bei Ihnen für Ihre Spenden bedanken und den Dank der Betroffenen ausdrücklich weiterreichen !

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Team der ab&p

 

Tätigkeiten 2017

Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene im Bereich Autismus – Spektrum – Störung:

  • vier über das Jahr verteilte Wochenendfahrten nach Vaals, in den Landal Green Park mit verschiedenen Aktivitäten
  • Osterferienfahrt im April nach Ibiza
  • Sommerferienfahrt im August in den niederländischen Ferienpark „Hoog Vaals“
  • Samstagsausflüge (März – Brückenkopfpark, April – Schwimmbad Kreuzau,
    Mai – Tierpark Aachen, Juni – Bubenheimer Spieleland, November – Kinderstad Heerlen, Dezember – Schwimmbad Kreuzau)

Angebote für Geschwisterkinder:

  • Wochenendseminar Februar in Marienberg
  • Wochenendseminar November in Vaals

Ein besonderer Dank gilt auch in diesem Jahr wieder derDie Osterfahrt und die Sommerferienfahrt sowie die Geschwisterkinderseminare wurden von ihr mit unterstützt.

Konkrete und schnelle Einzelfall – Hilfen:

  • Vermittlung eines Betreuers (von der ab&p geschult) sowie die Übernahme der Autoversicherung ermöglichten die Teilnahme eines behinderten Kindes an einer Klassenfahrt, die sonst ohne ihn stattgefunden hätte
  • anteilige Hilfe für die Teilnahme eines Autisten am Sommercamp, der sonst nicht hätte teilnehmen können
  • anteilige Hilfe für zwei Autisten zur Teilnahme an einer Reittherapie

Unterstützung für Betroffene und Angehörige in der ab&p:

  • Aufbau eines Assistenzpools mit vorbereitenden Fortbildungsangeboten
  • Anlernen von Integrationshelfern für einen besseren Umgang mit Schülern
    mit Autismus Spektrum Störung
  • psychosoziale Beratung
  • Elterngruppe Autismus – Spektrum
  • Asperger – Treffen
  • Autismus – Fachbibliothek